First State erweitert das Infrastruktur-Team

//
Tomas Pedraza ist künftig Direktor für die Anlagenverwaltung. Er kommt vom spanischen Versorger Union Fenosa, wo er Mitglied des Strategie- und Geschäftsentwicklungsteams war. Sein Schwerpunkt liegt auf Infrastrukturinvestments auf der iberischen Halbinsel.

Als externer Senior Advisor soll Trygve Refvem die Öl- und Gas-Expertise des Teams verstärken. Refvem war bisher im Vorstand von Norsk Hydro und Siemens Norwegen. Zuvor war er Vorsitzender der Internationalen Petroleumgesellschaft und Vorstandsvorsitzender der Düngemittelfirma KFK.

Als weiteren Senior Advisor gewann First State German Gonzales, der strategische Analysen zum Thema europäisches Infrastrukturgeschäft ins Team einbringen soll. Zuvor war er unter anderem als Vorsitzender des Spaniengeschäfts von Dresdner Kleinwort und als leitender Direktor des spanischen Versorgers Hidroeletrica Del Cantabrio tätig.

„Wir vergrößern unser Team, weil die Investitionsaktivitäten zunehmen und wir eine ganze Reihe positiver Investmenttrend in Europa sehen“, sagt Niall Mills, Chef von Infrastructure Asset Management Europe.

Mehr zum Thema
Summa cum laude für Asien-Fonds von Franklin Templeton und First State
China-Fonds von First State erhält von S&P die Bestnote
nach oben