Lesedauer: 1 Minute

First State Investments: neuer Chef für verantwortungsbewusste Anlagen

Will Oulton, First State
Will Oulton, First State
Das Investmenthaus First State ernennt Will Oulton zum weltweiten Leiter für nachhaltige Anlagen. Zusammen mit Pablo Berrutti besetzt er außerdem die Position des Leiters für verantwortungsbewusste Investments im asiatischen-pazifischen Raum.

Oulton bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche mit. Vor seinem Engagement bei First State war er Chef der verantwortungsvollen Investments bei Mercer Investments in London. Oulton ist Vizepräsident des europäischen Forums für nachhaltiges Investment und Direktor des britischen Forums für nachhaltiges Investment und Finanzen.

In seiner neuen Position ist Oulton für die globale Strategie von First State verantwortlich und berichtet an den globalen Produktchef Chris Turpin.

Berrutti arbeitete vor seiner Tätigkeit bei First State als Leiter für nachhaltige Investments bei Perpetual in Sydney. Er ist Vorsitzender der Forschungsgruppe Investor Group on Climate Change und Direktor des Verbandes für verantwortungsbewusstes Investment in Australasien.

Bei First State unterstützt Berrutti die Anlageteams und verantwortet die anlageklassenübergreifende Zusammenarbeit in der Region Asien-Pazifik. Dabei untersteht er direkt Will Oulton.

Tipps der Redaktion
Foto: First State setzt auf Schwellenländer-Anleihen
First State setzt auf Schwellenländer-Anleihen
Foto: First State erweitert das Infrastruktur-Team
First State erweitert das Infrastruktur-Team
Foto: Summa cum laude für Asien-Fonds von Franklin Templeton und First State
Summa cum laude für Asien-Fonds von Franklin Templeton und First State
Mehr zum Thema