Olivier Schmid, Analyst bei Fisch Asset Management

Olivier Schmid, Analyst bei Fisch Asset Management

Fisch holt neuen Analysten

Fisch Asset Management hat einen neuen Analysten für quantitative Analysen. Olivier Schmid verlässt AIM Capital, wo er seit November 2010 zunächst als Senior Researcher arbeitete. Später verantwortete er als Chief Investment Officer die Investmentstrategie des Unternehmens.

Schmid war zuvor schon bei einigen Finanzinstituten tätig. So begann er seine Karriere im Februar 2005 bei Julius Bär, wechselte aber Dezember 2006 in die Hedge-Fonds-Industrie zu Quantica Capital. Zudem studierte und unterrichtete er jahrelang an der Universität St. Gallen.

Das 1994 gegründete Unternehmen Fisch Asset Management ist auf Wandelanleihen spezialisiert. Mit 50 Mitarbeitern verwaltet Fisch nach eigenen Angaben 7,1 Milliarden Schweizer Franken an Kundenvermögen.

Mehr zum Thema
Geschlossene Fonds: „Nischeninvestments sind auf dem Vormarsch“ Aktienmärkte 2013: Congratulazione Mario Draghi! Rentenfondszufluss bricht Rekord