Fitch-Ausblick 2015 Lebensversicherer sind stabil

In den kommenden ein bis zwei Jahren erwartet die Rating-Agentur Fitch für die Branche der Lebensversicherer nicht viele Veränderungen. So wird das Niedrigzinsumfeld weiter auf die Kapitalquoten der Lebensversicherer drücken. Die Zinszusatzreserve und die Nicht-mehr-Beteiligung der Versicherten an den stillen Reserven werden die Folgen zwar etwas abfedern, die Solvabilitätsquoten bleiben aber weiter belastet.

Anhand eines Run-off-Szenarios hat Fitch verschiedene Niedrigzinssituationen durchgespielt. Die Rechenbeispiele zeigen: Die deutschen Lebensversicherer werden die Garantieverzinsung wohl gewährleisten können.

Für 2015 erwartet Fitch einen Rückgang des Neugeschäfts mit klassischen Leben-Policen. Stattdessen werden Produkte mit alternativen Garantien oder fondsgebundene Lebensversicherungen vermehrt Absatz finden. Durch die Absenkung des Garantiezinses dürften Makler im Jahresendgeschäft jedoch noch einige klassische Produkte verkaufen können.

Mehr zum Thema
SpezialversichererFinanzchef übernimmt Chefposten bei Hiscox betriebliche Altersversorgung (bAV)Willis Towers Watson erwartet tiefgreifenden bAV-Wandel GrundfähigkeitsversicherungImmer mehr Premium-Bausteine und Top-Klauseln