Themen-Experte
Spezialist für Europa

Themen-Experte
Spezialist für Europa

Skyline von Kuala Lumpur in Malaysia: Schwellenländeranleihen in Lokalwährungen sehen vielversprechend aus. | © imago images / blickwinkel Foto: imago images / blickwinkel

Fixed Income-Strategien

Risikomanagement in unsicheren Zeiten

Die Renditen von Staatsanleihen mit guter Bonität bewegen sich weiter auf niedrigem Niveau, während sich die Risikoprämien von Hochzinsanleihen kräftig ausgeweitet haben. Die großen Notenbanken der Welt versuchen mit massiven Notprogrammen den Schaden in Grenzen zu halten. In einer solchen Marktlage kommt es mehr denn je auf aktives Fondsmanagement an. Besonders gefragt sind flexible Lösungen, die in sich in unterschiedlichen Marktlagen bewähren. Als möglicher Investmentansatz bietet sich die Total Return-Rentenstrategie des ODDO BHF Credit Opportunities (ISIN: LU1752460292) an.

Mit Anleihen flexibel auch durch schwierige Marktphasen

Ob Staatsanleihen aus Industrieländern, europäische Unternehmensanleihen in Investment Grade-Qualität oder Schwellenländeranleihen in Lokalwährung: Beim ODDO BHF Credit Opportunities können die Fondsmanager uneingeschränkt auf verschiedene Anlageklassen zurückgreifen. Bastian Gries und Mathias Lackmann können bis zu 100 Prozent der Wertpapiere in Schuldtitel investieren. Darüber hinaus gilt die Vorgabe, mindestens 40 Prozent davon auf Investment Grade-Niveau anzulegen. Auf die Coronakrise konnte das Portfoliomanagement daher flexibel reagieren, um die Verluste so gering wie möglich zu halten. Um das Risiko von Drawdowns zu reduzieren, wurde die Cashquote schnell ausgeweitet. Weniger volatile Anleihen mit kurzer Laufzeit sollen das Portfolio zusätzlich stabilisieren.

Derivate zur Steuerung der Portfolio-Duration

Auch auf Derivate können Gries und Lackmann zurückgreifen. So sind die beiden Fondsmanager in der Lage, innerhalb der flexiblen auf absoluten Return ausgerichteten Anlagestrategie die Duration des Fixed Income-Portfolios bei Bedarf gen Null oder gar ins Negative zu steuern. Dadurch kann die Duration jederzeit flexibel an das Marktumfeld angepasst werden.

High Yield Engagements deutlich reduziert

Im Niedrigzinsumfeld der vergangenen Jahre führte lange kein Weg an Hochzinsanleihen vorbei. Mit der Ausbreitung des Coronavirus sind die Risiken in diesem Marksegment aber stark gestiegen, da mit mehr Unternehmenspleiten zu rechnen ist. Hierauf hat das Fondsmanagement mit einer deutlichen Reduktion der High-Yield-Engagements reagiert, wobei die verblieben gegen die bestehenden Kreditrisiken abgesichert wurden. Hohe Flexibilität jederzeit ist gewährleistet: Das Fondsvermögen des ODDO BHF Credit Opportunities kann bis zu 70 Prozent in High Yield-Anleihen angelegt werden – sobald sich Kaufgelegenheiten ergeben, kann das Fondsmanagement die Quote wieder erhöhen.

Zweistufiger Auswahlprozess

Welche Assets ins Portfolio kommen, legen Gries und Lackmann in zwei Schritten fest: Zunächst definieren sie die Allokation je Anleihensegment. Der Fonds setzt sich aus High Yield-Papieren mit einem Rating zwischen BB+ und B-, Investmentgrade-Titeln mit einem Rating von BBB und Schwellenländeranleihen zusammen. Dazu kommen unter anderem besicherte Anleihen, Wandelanleihen und Nachranganleihen. Berücksichtigt werden in einem zweiten Schritt außerdem fundamentale, technische und politische Faktoren. In einem letzten Schritt wählen die Portfoliomanager Anleihen derjenigen Emittenten aus, von denen sie am meisten überzeugt sind, so dass ein Portfolio ihrer besten Ideen entsteht.

Fazit

Mit der Möglichkeit, flexibel aus einem breit diversifizierten Spektrum von Anleihenmärkten zu wählen, kann das Fondsmanagement auch in einem sich ständig verändernden Marktumfeld langfristig positive Renditen für Anleiheninvestoren erzielen. Um das gesamte Potenzial in den einzelnen Marktzyklen auszuschöpfen, richtet sich der Fonds in erster Linie an Anleger, die bereit sind, ihr Kapital mindestens drei Jahre lang zu investieren.

Disclaimer

ODDO BHF Asset Management ist die Vermögensverwaltungssparte der ODDO BHF-Gruppe. Es handelt sich hierbei um die gemeinsame Marke von vier eigenständigen juristischen Einheiten: ODDO BHF Asset  Management SAS (Frankreich), ODDO BHF PRIVATE EQUITY (Frankreich), ODDO BHF  Asset Management  GmbH (Deutschland) und ODDO BHF Asset Management Lux (Luxembourg). Vorliegendes Dokument wurde durch die ODDO BHF ASSET MANAGEMENT GmbH (ODDO BHF AM), zu Werbezwecken erstellt. Die Aushändigung dieses Dokuments liegt in der Verantwortlichkeit jeder Vertriebsgesellschaft, jedes Vermittlers oder Beraters. Potenzielle Anleger sind angehalten, vor Investition in die Strategie oder den Fonds einen Anlage- und oder Steuerberater zu konsultieren. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die genannten Strategien bzw. Fonds nicht in jedem Land zum (öffentlichen) Vertrieb zugelassen sind.  Im Falle einer Investition sind die Anleger angehalten, sich mit den Risiken der Anlage, insbesondere des Kapitalverlustes, vertraut zu machen. Der Werte der Kapitalanlage kann Schwankungen sowohl nach oben als auch nach unten unterworfen sein, und es ist möglich, dass der investierte Betrag nicht vollständig zurückgezahlt wird. Die Investition muss mit den Anlagezielen, dem Anlagehorizont und der Risikobereitschaft des Anlegers in Bezug auf die Investition übereinstimmen. ODDO BHF AM übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die sich aus der Nutzung des gesamten Dokuments oder eines Teiles davon ergeben. Alle in diesem Dokument wiedergegebenen Einschätzungen und Meinungen dienen lediglich zur Veranschaulichung. Sie spiegeln die Einschätzungen und Meinungen des jeweiligen Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung verändern, eine Haftung hierfür wird nicht übernommen.  Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit darf nicht als Hinweis oder Garantie für die zukünftige Wertentwicklung angesehen werden. Sie unterliegt im Zeitverlauf Schwankungen. Es wird keine - ausdrückliche oder stillschweigende - Zusicherung oder Gewährleistung einer zukünftigen Wertentwicklung gegeben.

Bitte beachten Sie, dass wenn ODDO BHF AM seit dem 3. Januar 2018 Anlageberatungsdienstleistungen erbringt, es sich hierbei um nicht-unabhängige Anlageberatung nach Maßgabe der europäischen Richtlinie 2014/65/EU (der so genannten „MiFID II-Richtlinie“) handelt. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass alle von ODDO BHF AM getätigten Empfehlungen immer zum Zwecke der Diversifikation erfolgen.

Mehr zum Thema