Die Gäste der diesjährigen Sauren-Podiumsdiskussion sind Dr. Bert Flossbach, Peter E. Huber, Klaus Kaldemorgen und Bernd Ondruch. Foto: Screenshot der Sauren-Internetseite

Die Gäste der diesjährigen Sauren-Podiumsdiskussion sind Dr. Bert Flossbach, Peter E. Huber, Klaus Kaldemorgen und Bernd Ondruch. Foto: Screenshot der Sauren-Internetseite

Flossbach, Huber, Kaldemorgen, Ondruch

Der Sauren Fondsmanager-Gipfel heute live im Internet

//
Die Live-Übertragung des Sauren Fondsmanager-Gipfels finden Sie heute gegen 16.15 Uhr auf der Sauren-Internetseite. Mit dabei auf dem Podium sind die folgenden Fondsmanager, die wir Ihnen in Kurzporträts vorstellen:


  • Dr. Bert Flossbach

Dr. Bert Flossbach gründete im Jahr 1998 zusammen mit Kurt von Storch den unabhängigen Vermögensverwalter Flossbach von Storch. Flossbach gibt federführend die Anlagestrategie des Hauses vor und ist insbesondere auch durch den von ihm verwalteten Fonds FvS Multiple Opportunities in den Fokus der Investoren gerückt.

  • Peter E. Huber

Peter E. Huber ist seit nunmehr 35 Jahren als unabhängiger Vermögensverwalter in Deutschland aktiv. Die antizyklische Anlagephilosophie des Managers des Starcap Argos führt dabei nicht selten zu konträren Markteinschätzungen.

  • Klaus Kaldemorgen

Klaus Kaldemorgen wurde im Jahr 1991 zum Leiter des internationalen Aktienfonds-Managements der DWS ernannt. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit als klassischer Aktienfondsmanager konzentriert sich Kaldemorgen seit fünf Jahren auf die Verwaltung des DWS Concept Kaldemorgen, eines Multi-Asset-Fonds mit Ausrichtung auf die Erzielung eines absoluten Wertzuwachses.

  • Bernd Ondruch

Bernd Ondruch ist Gründungspartner der Investment-Boutique Astellon Capital Partners mit Sitz in London. Er verwaltet erfolgreich die von Astellon Capital Partners aufgelegten Absolute-Return-Fonds wie den Astellon Special Opportunities Fund, bei denen er sowohl Long- als auch Short-Positionen im Portfolio umsetzen kann.

Zum Moderator der Diskussion:

  • Eckhard Sauren

Eckhard Sauren ist Geschäftsführer bei Sauren Finanzdienstleistungen aus Köln. Bei den qualitativen Fondsanalysen des 1991 gegründeten Unternehmens stehen der jeweilige Manager des Portfolios und seine persönlichen Fähigkeiten im Mittelpunkt.

Diese personen­bezogene Analyse wird eingesetzt beim Management der insgesamt 14 Sauren-Dachfonds aus den Kategorien Moderne Multi-Asset, Aktienorientiert und Absolute Return.

Mehr zum Thema
Wachtendorf-KolumneKaldemorgen, Huber und das anscheinend Unmögliche Fonds-PerleDeutschland-Fonds made in UK BildgalerieDie Bilder vom Fondskongress 2014, Teil 2