Immobilienkredite sind derzeit besonders günstig zu haben. Doch bei einigen Top-Anbietern können die Kunden besonders viel Geld sparen. Foto: Thorben Wengert / <a href='http://www.pixelio.de' target='_blank'>pixelio.de</a>

Immobilienkredite sind derzeit besonders günstig zu haben. Doch bei einigen Top-Anbietern können die Kunden besonders viel Geld sparen. Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

FMH-Award 2016

Wer bietet die günstigsten Konditionen zur Baufinanzierung?

//
Deutschlands regionale und bundesweit tätigen Banken sowie die Vermittler privater Baufinanzierungen sind jetzt wieder genau unter die Lupe genommen worden: Für den FMH-Award 2016 wurden die Konditionen für Kredite mit Zinsbindungen von zehn, 15 und 20 Jahren im Jahr 2015 miteinander verglichen.

Die Daten stammen von 70 Anbietern und werden einmal pro Woche erhoben. Analysiert werden zum einen die Konditionen für Darlehen, in denen die Immobilie mit 60, 70, 80 und 90 Prozent beliehen wird. Dabei wird ein Kaufpreis von 250.000 Euro angesetzt und eine jährliche Tilgungsquote von 2 Prozent unterstellt.

Das sind die günstigsten Baugeld-Vermittler

Unter den Top Ten der Vermittler sind beinahe durchgängig die gleichen Unternehmen vertreten: Interhyp, DTW Immobilienfinanzierung, Accedo, Dr. Klein, Hypotheken Discount und Enderlein. Die Zinsunterschiede sind allerdings so marginal, dass bei der Auswertung mit drei Nachkommastellen gerechnet werden musste.

Mehr zum Thema
Verbraucherzentrale Hamburg siegt gegen SparkasseBGH verbietet Klausel zur Vorfälligkeitsentschädigung ImmobilienmarktCitynah wohnen in Berlin immer teurer Niedrige BauzinsenWann lohnt sich ein Widerruf von Immobiliendarlehen?