Windrad in Vietnam. Foto: Getty Images

Fokus auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung

Fidelity startet 5 Nachhaltigkeitsfonds

Die Fondsgesellschaft Fidelity International hat drei nachhaltige Aktien- und zwei nachhaltige Rentenfonds aufgelegt. Das Fondsmanagement berücksichtigt bei der Auswahl von Wertpapieren Umwelt- und Sozialkriterien und achtet auf gute Unternehmensführung. Dabei nutzt es sogenannte Best-in-Class- und Themenansätze. Bei Best-in-Class-Ansätzen erfolgt eine Wettbewerbsanalyse mit ESG-Kriterien (engl.: Environment, Social, Governance; kurz: ESG). Themenansätze fokussieren bestimmte Branchen. Die laufenden Kosten der Nachhaltigkeitsfonds belaufen sich auf maximal 1,1 Prozent.

Mehr zum Thema
Fischen, klären, wiederverwendenDie saubersten Länder der Welt ANZEIGEESG im globalen Bewertungswettlauf„Europa ist seinen Mitbewerbern bei Nachhaltigkeit voraus“ Impact-AnlageNeuer Aktienfonds soll einiges bewirken