Suche
Lesedauer: 1 Minute

Thomas Atsch Fonds Finanz holt sich Expertise zu Krankenversicherungen

Thomas Atsch
Thomas Atsch: Der neue Abteilungsleiter für Krankenversicherungen verstärkt den Insurance-Bereich von Deutschlands führendem Maklerpool Fonds Finanz. | Foto: Fonds Finanz Maklerservice GmbH

Deutschlands größter Allfinanz-Maklerpool hat zum 1. September Thomas Atsch an Bord geholt. Der 51-Jährige steuert als Abteilungsleiter Kranken eine der umsatzstärksten Sparten des Unternehmens. Schwerpunkt seiner Arbeit bei Fonds Finanz ist es, die digitalen Angebote weiterzuentwickeln und die Qualität des Services für die 28.000 Vertriebspartner sicherzustellen.

Atsch soll nach Unternehmensangaben das Führungsteam von Christine Schönteich ergänzen. Sie verantwortet als Mitglied der Geschäftsleitung alle Versicherungssparten des bundesweit tätigen Maklerpools aus München. Mit Atsch habe man „einen Spezialisten gewonnen, der über eine fundierte methodische und fachliche KV-Kompetenz verfügt“, erklärt Schönteich. 

Atsch ist gelernter Versicherungskaufmann und startete seine Berufslaufbahn beim Versicherer Münchener Verein – zunächst als Projektleiter und EDV-Spezialist in der Krankenversicherung und später als Abteilungsleiter für die Makler-Backoffices der Versicherungsgruppe. 2007 wechselte er zur Versicherungskammer Bayern.

Als Leiter des Vertriebsservices der Versicherungskammer Maklermanagement Kranken war Atsch zunächst für die Themen Prozessoptimierung und Digitalisierung zuständig. Ab 2019 verantwortete er als Vertriebsleiter in Norddeutschland den Ausbau des Geschäftes mit der Privaten Krankenversicherung (PKV) und betrieblichen Policen (bKV).