Tim Bröning, Mitglied der Geschäftsleitung der Fonds Finanz

In Kooperation mit Growney Fonds Finanz startet eigenen Robo-Advisor

Der Allfinanz-Maklerpool Fonds Finanz erweitert sein Produktangebot: Mit der Web-Plattform Comfortinvest steht den rund 28.000 Vertriebspartnern voraussichtlich noch diese Woche ein Robo-Advisor zur Verfügung. Dabei setzt der Maklerservice auf die White-Label-Technologie des digitalen Vermögensverwalters Growney.

Die Kunden der Fonds Finanz haben bei Comfortinvest Zugriff auf neun Anlagestrategien, wählbar in den fünf Risikoklassen Vermögenssicherung, gering, mittel, hoch und sehr hoch. Auch nachhaltige Anlagestrategien sind Teil des Angebots. Als Produkte kommen ETFs und Fonds aus den Anlageklassen Aktien, Anleihen, Rohstoffmärkte inklusive Edelmetalle zum Einsatz. Fonds Finanz betreut die Zusammenstellung der Strategien (Advisory), Growney übernimmt die technologische Abwicklung und die Vermögensverwaltung.

Nach Auffassung von Tim Bröning, Mitglied der Geschäftsleitung der Fonds Finanz, ist die digitale Depoteröffnung mit nachhaltigen Fonds für einen zukunftsorientierten Vermögensaufbau nicht mehr wegzudenken.

Mehr zum Thema
IHK-SachkundeprüfungFonds Finanz bietet kostenfreie Weiterbildung AnalysehausJDC schluckt Morgen & Morgen Für Allfinanz-VertriebEx-Bonnfinanz-Chef wird Vorstand bei Compexx