Klaus-Dieter Erdmann, Geschäftsführer MMD Multi Manager GmbH.

Klaus-Dieter Erdmann, Geschäftsführer MMD Multi Manager GmbH.

Fonds-Forum funds excellence: „Alternative zu Roadshows“

//
DAS INVESTMENT.com: Warum braucht die Investmentfonds-Branche die „funds excellence“?

Klaus-Dieter Erdmann:
Aktiv gemanagte Produkte sind die einzige wirkliche Wachstumsgeschichte im Fondsmarkt. Mit Ihnen können Anleger die Verwaltung ihres liquiden Vermögens an professionelle Manager delegieren. Und Berater können sich auf die Bedürfnisse ihrer Kunden konzentrieren. Wir wollen – wie mit allen unseren Aktivitäten - die Transparenz und Vergleichbarkeit in diesem Segment erhöhen sowie Synergien für Anbieter und Nachfrager schaffen. Für vermögensverwaltend gemanagte Fonds braucht es ein zentrales Forum.

DAS INVESTMENT.com: Und was unterscheidet Ihre von anderen Veranstaltungen?


Erdmann: Die funds excellence ist die Alternative zu der großen Fülle an Roadshows, die für beide Seiten, Aussteller wie Besucher, zeit- und kostenintensiv sind. Stattdessen bietet sie durch die etablierten Fondsgesellschaften als Partner gebündelte Expertise in hoher Konzentration. Und dies gilt insbesondere unabhängig von Vertriebs- und Verbandszugehörigkeiten. Der Transport fachlicher Kenntnisse steht im Vordergrund.

DAS INVESTMENT.com: Wer nimmt teil?


Erdmann: Um auf dieser Veranstaltung dabei zu sein, braucht der Asset-Manager kein riesiges Marketing-Budget, sondern muss Leistung gebracht haben – und diese für die Zukunft weiter erwarten lassen.

Vertriebsorganisationen sind nur als Besucher, nicht als Aussteller dabei. Zudem nimmt die Condor-Lebensversicherung als exklusiver Partner im Bereich Versicherung sowie Scope Analysis als exklusiver Partner im Bereich Rating teil. 28 feste Zusagen liegen bereits vor, zum Auftakt können maximal 32 Asset Manager teilnehmen. Wir stellen eine Balance her zwischen den Vortragsslots und Networking-Möglichkeiten, um den Tag möglichst effizient nutzen zu können. Zudem sind Panel-Diskussionen geplant.

DAS INVESTMENT.com: Wer ist die Zielgruppe?

Erdmann: Spätestens seit Beginn der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise vor nun fast vier Jahren sind die Märkte durch hohe Volatilität gekennzeichnet. Viele Kunden sind von Ihren traditionellen Fondsprodukten enttäuscht. Long-only-Konzepte haben ausgedient, der Kunde braucht Fonds, die Aufschwünge nutzen und gleichzeitig das Risiko begrenzen können.

Insofern sprechen wir vor allem die Berater und Organisationen an, die optimale Asset-Management-Lösungen suchen. Allerdings ist die Besucherzahl aus Kapazitäts- und organisatorischen Gründen begrenzt. Da die Teilnahme generell für die Besucher kostenlos ist und wir auch hier eine gute Mischung anstreben, wird es einen koordinierten Einladungsprozess aber auch bestimmte Kontingente für einzelne Bereiche geben. Interessierte Berater können gern auf uns zukommen.


Die „funds excellence“ findet am 13. September in Frankfurt/Main statt. DAS INVESTMENT.com ist Medienpartner und wird über die Veranstaltung berichten. Mehr Infos auf www.funds-excellence.de

Mehr zum Thema
„Auch bei Defensivtaktik lässt man einen Gomez auf dem Platz“ Groupie-Alarm: UI Champions on Tour „Wir bieten unabhängigen Vermögensverwaltern ein Rundum-sorglos-Paket“