Fondsmanager Enzo Puntillo

Fondsmanager Enzo Puntillo

Fonds für harte und weiche Währungen

Swiss & Global Asset Management geht quer durch Schwellenländer

//
Swiss & Global Asset Management startet einen neuen Fonds für Schwellenländeranleihen in harter und lokaler Währung. Enzo Puntillo, Investmentchef und Leiter des Rententeams für Schwellenländer, managt den JB Emerging Markets Opportunities Bond Fund (WKN: A1W935) und hat dabei freie Hand.

Benchmarkunabhängig kann er sich die besten Anleihen aus den Schwellenländern herauspicken. Er darf sich sowohl bei guten als auch schlechten Schuldnern bedienen (Rating). Hauptsache er fährt am Ende den geplanten Ertrag von 6 bis 10 Prozent jährlich bei einer Volatilität zwischen 5 und 7 Prozent ein.

Um die chancenreichsten Papiere zu finden, schauen sich Puntillo und sein Team die Fundamentaldaten der Schwellenländer an. Anschließend bewerten sie die einzelnen Länderdaten einmal auf dem Hartwährungsmarkt und einmal auf dem Markt für lokale Währungen. Aufgrund der Ergebnisse gewichten sie Hart- und Landeswährung im Portfolio. Dabei beachten sie jedoch auch, wie erfolgversprechend die Währungen unabhängig von der Verteilung im Portfolio erscheinen.

Aktuell gehören Brasilien, Mexiko und Peru zu den größten Länderpositionen in lokaler Währung. Bei Hartwährungen ist das Team in indonesische und osteuropäische Staatsanleihen – zum Beispiel von Slowenien und Kroatien – gegangen.

Mehr zum Thema
Swiss & Global startet weiteren EM-Anleihefonds
Swiss & Global Asset Management erweitert Vertrieb
Telos-Rating: AA+ für den JB Absolute Return Emerging Bond Fund
nach oben