Arndt Thorn ist Vorstandsvorsitzender der Feri Gruppe.

Arndt Thorn ist Vorstandsvorsitzender der Feri Gruppe.

Fonds-Rating

Feri konzentriert sich auf Investment Research und Asset Management

//
Die zum MLP-Konzern gehörende Feri AG fokussiert sich nach Unternehmensangaben künftig auf drei Kerngeschäftsfelder. Dies sind erstens das Investment Research mit volkswirtschaftlichen Prognosen und Asset-Allocation-Analysen, zweitens das Investment Management für das institutionelle Asset Management und die private Vermögensverwaltung sowie drittens das Investment Consulting, also die Beratung von institutionellen Investoren und Family-Office-Dienstleistungen.

Diese drei Bereiche wurden bereits im vergangenen Jahr unter dem Dach der Feri Trust zusammengeführt. Dadurch werde eine engere Verbindung von Analyse und Investment Management geschaffen. Das erhöhe die Effizienz und Flexibilität der Investmentprozesse. Gleichzeitig habe man „die Research- und Selektionskompetenz für klassische wie auch alternative Investments konzentriert“.

„Die Veräußerung der Eurorating ist strategisch der nächste konsequente Schritt in der Weiterentwicklung der Feri Gruppe“, erklärt Vorstandsvorsitzender Arndt Thorn. „Wir konzentrieren uns auf unser Kerngeschäft, in dem Investment Research und Asset Management unmittelbar ineinander greifen. Dieses macht bisher rund 95 Prozent des Umsatzes der Feri Gruppe aus.“

Mehr zum Thema
Die besten Europa-FondsBrexit, na und! Wie die besten Europa-Fondsmanager jetzt handelnBüromietentwicklung bis 2020Berlin und Düsseldorf im AufwindFeri-Ranking der großen FondsDas sind die 5 besten US-Aktienfonds über 5 Jahre