Heinz-Dieter Müller

Heinz-Dieter Müller

Fonds-Roadshow: „Produkte sind vergleichbar, Menschen nicht“

DAS INVESTMENT.com: Braucht die Welt eine weitere Roadshow zum Thema Investmentfonds? Heinz-Dieter Müller: Ich glaube schon. Wir wollen die gesamte Bandbreite der Investmentbranche mit wechselnden Partnern präsentieren und dabei vor allem den kleineren bis mittleren Gesellschaften, Fondsboutiquen und Vermögensverwaltern eine Plattform geben. Diese haben nicht den Bekanntheitsgrad oder die Marketingbudgets der großen Häuser, sie bieten aber unseres Erachtens mindestens genau so gute Produkte.
 
DAS INVESTMENT.com: Und Sie wollen Beratungs-Know-how liefern. Müller: Genau, uns geht es darum, die Beratungskompetenz zu steigern. Wir erleben seit Jahren, dass der Wettbewerb der Menschen dem Wettbewerb der Produkte gewichen ist. Die Fondsprodukte sind aber alle mehr oder weniger vergleichbar. Was im Vertrieb zählt, ist der Mensch und wie er mit seinem Gegenüber umgeht. Darum binden wir Spitzenreferenten aus den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Verkaufspsychologie, Verkaufstechniken, Kundentypologie, Zeitmanagement oder Social-Media-Marketing ein.
 
DAS INVESTMENT.com: Sie selbst referieren zu dem Thema Anlegerverhalten. Worum geht es dabei? Müller: Zunächst einmal um das typische, emotionale Anlegerverhalten in verschiedenen Börsensituationen. Endet die Jahres-Performance-Grafik eines Fonds rechts oben, so ist die Bereitschaft, hier Geld anzulegen, besonders ausgeprägt. Das hat aber leider häufig genau die falsche Entscheidung zur Folge. Fonds-Hopping zerstört eine gute Langfristrendite. Als eine der möglichen Anworten zeige ich unseren Ansatz des MET Fonds-VermögensMandat, der seine Mittel auf die 20 bis 30 weltweit besten Vermögensverwalter gleich gewichtet aufteilt. Wir meinen, dass es gut ist, mehrere vermögensverwaltende Fonds im Depot zu haben anstatt nur einen, denn die Erfahrung zeigt, dass in unterschiedlichen Marktphasen nicht immer dieselben Fondsmanager richtig liegen.
 
DAS INVESTMENT.com: Wie ist die Resonanz bislang? Müller: Aktuell haben sich für die sechs Standorte insgesamt 350 Personen angemeldet. Bei der ersten  Veranstaltungsreihe im November 2011 hatten wir insgesamt deutlich über 200 Teilnehmer.
 
Die Roadshow findet ab dem 7. Februar in Stuttgart, München, Düsseldorf, Frankfurt/M., Berlin und Hamburg statt. Referenten: HAC Vermögens-Management, P.A.M. Prometheus Asset Management, Patriarch Multi-Manager, smart-invest, VCH Vermögensverwaltung, MET Finanz, und Dirk Schneemann, Geschäftsführer Schneemann-System GmbH, mit dem Vortrag „Wer bist Du - wer bin ich, seinen Kunden richtig erkennen“
 
Mehr zur Roadshow und Anmeldung hier.

Mehr zum Thema
Neuer VV-Dachfonds von MET Finanz: „Wir entscheiden, wer Stammspieler ist“ Dachfondsmanager-Trend-Tipp: Pictet Agriculture Hidden Champions: Die heimlichen Gewinner der Fondsbranche