Fonds- und Basisrente von Skandia mit Hinterbliebenenschutz

//
Bei Anwahl der neuen Optionen auf Restkapitalleistung beziehungsweise Restkapitalverrentung geht das verbliebene Kapital bei einem Todesfall in der Rentenphase nicht verloren, sondern wird an den Hinterbliebenen ausgezahlt. Bei der Skandia Fondsrente geschieht dies in Form einer Kapitalzahlung und bei der Skandia Basisrente in Form einer lebenslangen, monatlich ausgezahlten Restkapitalrente an die Witwe beziehungsweise den Witwer.

Zusätzlich haben Kunden bei der Skandia Fondsrente in Zukunft die Möglichkeit, auf Wunsch auch in der Rentenphase Kapitalauszahlungen vorzunehmen. Benötigt der Kunde zum Beispiel in der Rentenzeit kurzfristig einen Geldbetrag, kann er den vor Rentenbeginn zu vereinbarenden Kapitaljoker ziehen und eine Auszahlung bekommen.



Mehr zum Thema
Umfrage zur AltersvorsorgeGesetzliche Rente verliert in der Krise an Vertrauen Praxisnaher RatgeberWas Vermittler über Online-Marketing wissen müssen VersicherungsvertriebDiese Policen stehen jetzt auf der Kippe