Fonds

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter Stefan Wallrich

Leerverkäufe – Fluch oder Segen?

Mit den jüngsten Spekulationen gegen Wirecard steht der Leerverkauf von Wertpapieren wieder verstärkt in der Diskussion. Vermögensverwalter Stefan Wallrich von Wallrich Wolf Asset Management hält ein Verbot jedoch für falsch. [mehr]

Der bisherige Deutschland-Chef der Pictet Asset Management hat das Unternehmen nach mehr als 15 Jahren verlassen. Vanyo Walter wolle sich neuen Herausforderungen stellen, wie der Vermögensverwalters der aus Genf stammenden Pictet-Gruppe erklärt. [mehr]

[TOPNEWS]  Flossbach von Storch zur EZB-Politik

Ohne Rücksicht auf Verluste

Der Zins ist abgeschafft. Viele Banken schwächeln. Die Risiken durch die aggressive Geldpolitik der Notenbanken steigen immer weiter. Warum hält die Europäische Zentralbank dennoch Kurs? [mehr]

Digitalchef ins Führungsgremium berufen

Bank Frick treibt Digitalstrategie voran

Die Bank Frick richtet sich strategisch neu aus: Der für Business-Technologien und Innovationsmanagement zuständige Michael Dolzer rückt ins Führungsgremium auf. Bankchef Edi Wögerer übernimmt das Kundenressort. Die Veränderungen sollen das Institut technologieaffiner machen und so den Kundenbedürfnissen anpassen. [mehr]

[TOPNEWS]  Robert Halver zu Immobilien-Enteignungen

Marx, Murx und Mist

Hält den Sozialismus in seinem Lauf weder Ochs noch Esel auf? Das fragt sich Baader-Bank-Chefanalyst Robert Halver angesichts der Debatte über Enteignungen von Immobiliengesellschaften in Deutschland und warnt vor einem aufgewärmten Sozialismus. [mehr]

Die Weltkonjunktur zeigt deutliche Ermüdungserscheinungen. Allerdings erholen sich die Erwartungen an Unternehmensgewinne in Europa allmählich von ihrem niedrigen Niveau wieder. Ernst Konrad, Fondsmanager bei Eyb & Wallwitz, erwartet, dass davon insbesondere europäische Aktienmärkte profitieren könnten. [mehr]