Fondsfamilie für die Volksbank fertig

Die Volksbank Karlsruhe bietet ihre ersten selbst gemanagten Investmentfonds an. „In den einzelnen Fonds der Reihe VB Karlsruhe Premium Invest bilden wir die Vermögensverwaltung unseres Hauses ab“, erklärt Stefan Spohrer, der den Bereich Vermögensberatung der Volksbank Karlsruhe leitet und in Personalunion zudem das Portfoliomanagement der hauseigenen Fonds verantwortet. Gemeinsam mit Emanuel Bock und Alexandra Streif managt er die Fonds der Risikoklassen Konservativ (WKN: A0NH4M), Ausgewogen (WKN: A0NH4N) und Spekulativ (WKN: A0NH4Q).

Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu 5 Prozent. Die Höhe der jährlichen Verwaltungsgebühren wollte Volksbank-Portfoliomanagerin Alexandra Streif gegenüber DAS INVESTMENT.com nicht nennen. Nach Angaben der auflegenden Fondsgesellschaft Alceda Fund Management liegen sie bei bis zu 2,01 Prozent. Das ist nicht gerade preiswert, liegt die Verwaltungsgebühr eines international anlegenden Mischfonds am deutschen Markt doch bei durchschnittlichen 1,23 Prozent.

Mehr zum Thema