Fondsfrauen

Neues Netzwerk für Frauen in der Finanzbranche

//
In der Finanzbranche gibt es ein neues Netzwerk. Und das ausnahmsweise nur für Frauen. Der Name: Fondsfrauen. Die Idee dafür hatte Anne Connelly, Marketing-Direktorin für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) bei Morningstar Europe. Gemeinsam mit Anke Dembowski, Redakteurin für Fonds Professionell und Institutional Money, und Manuela Fröhlich, Wholesale-Chefin bei Aquila Capital Advisors, rief sie das Netzwerk ins Leben.

Laut ihrer Internetseite wollen sie sich zum Austausch und zur Förderung von Frauen in der Investmentfondsindustrie vernetzen. Vor allem die Karriereplanung sei dabei besonders wichtig. Außerdem würden sie mehr Frauen für Fonds begeistern und sie zum Anlegen anregen wollen.

Mehr zum Thema