Themen
TopThemen
Fonds
Datentools
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Unternehmenssitz der Stuttgarter: Der Versicherer aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt nimmt zwei langfristig ausgerichtete Aktienstrategien in sein Angebot für die fondsgebundene Altersvorsorgeprodukte auf. | © Die Stuttgarter Foto: Die Stuttgarter

Fondsgebundene Altersvorsorge

Stuttgarter bietet Fonds der Capital Group im Policen-Mantel

Karolyn Krekic, Capital Group

Der aus dem kalifornischen Los Angeles stammende Asset Manager The Capital Group hat mit der Stuttgarter einen neuen Vertriebspartner gewonnen. Damit biete erstmals ein Lebensversicherer in Deutschland Fonds der Capital Group im Rahmen seiner fondsgebundenen Altersvorsorgelösungen an. Diese Produkte könnten in Zeiten des Niedrigzinses eine sinnvolle Alternative zu klassischen Altersvorsorgeprodukten sein.

Zur Auswahl stehen Kunden der Stuttgarter zwei langfristig ausgerichtete Strategien, die unterschiedliche Ansätze bieten: Der Capital Group New World Fund (ISIN: LU1481181086) investiert hauptsächlich in Aktien von Unternehmen aus Emerging Markets. Mit dem Capital Group New Perspective Fund (LU1295551144) können die Vorsorgesparer auf globale Langfristtrends am Aktienmarkt setzen.

„Wir verfolgen in Europa und insbesondere in Deutschland eine klare Wachstumsstrategie“, kommentiert Karolyn Krekic, die bei der Capital Group das Geschäft mit Finanzintermediären in Deutschland verantwortet. „Unsere erste Zusammenarbeit mit einem Versicherungsunternehmen in Deutschland unterstreicht dies. In naher Zukunft wollen wir unseren Marktanteil in Deutschland weiter ausbauen.“

nach oben