Suche
in FinanzberatungLesedauer: 1 Minute

Fondskonzept holt HSBC ins Boot

Olaf Riemer, HSBC
Olaf Riemer, HSBC
Auf dieser Plattform stehen den angeschlossenen Vertriebspartnern kostenlose Favoritenlisten und Musterdepotvorschläge für verschiedene Risikoklassen zur Verfügung. Makler können entscheiden, ob sie das Angebot nutzen wollen oder nicht. Die Auswahl übernimmt die Multi Manager-Einheit von HSBC. Sie wurde 1999 gegründet, beschäftigt weltweit mehr als 50 Portfoliomanager und ist auf die Auswahl der besten Fremdmanager spezialisiert.

Der Auswahlprozess für die Favoritenlisten und Musterdepots erfolgt in mehreren Stufen, die Risikoklassifizierung erfolgt durch einen externen Dienstleister. „Der Vorteil für unsere Vertriebspartner besteht darin, dass die potentiellen Assetmanager künftig einer sorgfältigen Unternehmensanalyse durch die Multi Manager-Einheit unterzogen werden“, sagt Olaf Riemer, Direktor Wholesale  Business & Insurance Solutions bei HSBC Global Asset Management (Deutschland).
Tipps der Redaktion
Unternehmensporträt: HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH
Foto: HSBC steigt in deutschen ETF-Markt ein
HSBC steigt in deutschen ETF-Markt ein
Foto: Dr. Klein & Co. kooperiert mit Fondskonzept
Dr. Klein & Co. kooperiert mit Fondskonzept