Foto: Fotolia

Foto: Fotolia

Fondspolicen: 2008 lief besser als erwartet

//
Hier sank das Geschäft gegenüber 2007 um 4,5 Prozent auf 5,8 Milliarden Euro, gemessen am Annual Premium Equivalent (kurz APE, das sind die laufenden Beiträge plus 10 Prozent der eingenommenen Einmalbeiträge). Bei den fondsgebundenen Lebensversicherungen (FLV) gab insbesondere der Absatz von Policen gegen Einmalbeitrag nach. Der Neuzugang sank laut „FLV-Update 2008“ der Unternehmensberatung Towers Perrin von 2,1 Milliarden Euro auf 1,5 Milliarden Euro. Dagegen blieben die Einnahmen aus Policen mit laufenden Beiträgen mit knapp 1,7 Milliarden Euro stabil. Neugeschäfts-Grafik vergrößern Die Nase vorn bei den staatlich geförderten Fonds-Policen haben nach wie vor Riester-Produkte. Der Umsatz mit den Zulagen-Renten wuchs um 11,1 Prozent auf 464 Millionen Euro. Fondsgebundene Rürup-Renten verzeichneten indes ein Minus von 13,9 Prozent. Hier lag der Neuzugang 2008 bei 314 Millionen Euro. Ungeförderte fondsgebundene Rentenversicherungen verloren leicht um 1 Prozent (Neuzugang: 1,1 Milliarden Euro). Große Hoffnungen, dass dieses Jahr ähnlich glimpflich ablaufen könnte wie das vergangene, sind nach Ansicht von Marcel Schmitz, Versicherungsexperte bei Towers Perrin, allerdings fehl am Platz. Denn insbesondere das letzte Quartal des vergangenen Jahres sei schlecht gelaufen – gegenüber dem Vorjahres-Vierteljahr sank der Neuabsatz von Fondspolicen um fast 30 Prozent. „Angesichts der Ergebnisse des vierten Quartals 2008 und der derzeitigen Verunsicherung der Versicherungsnehmer gegenüber dem Aktienmarkt erwarten wir, dass das ganze Ausmaß der Finanzkrise im Markt der fondsgebundenen Versicherungsprodukte erst 2009 sichtbar wird“, so Schmitz. Hinweis: Neue Themenkanäle auf www.dasinvestment.com
- Yale-Investmentansatz: Investieren wie die Elite-Unis >> zum Themenkanal
- Anlagethema Offshore-Öl: Alles über die Ölgewinnung 3.000 Meter unter dem Meer >> zum Themenkanal

Mehr zum Thema
Öko-Policen: Mit Sicherheit grün Policen mit Garantien: Verbundene Gegensätze Makler setzen auf Fondspolicen