Suche
Lesedauer: 1 Minute

Fondssteuer Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Vorabpauschale

Screenshot eines Erklärvideos zur Vorabpauschale vom BVI.
Screenshot eines Erklärvideos zur Vorabpauschale vom BVI. | Foto: BVI
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anfang Januar 2019 wird der deutsche Fiskus Anlegern zum ersten Mal die sogenannte Vorabpauschale in Rechnung stellen. Mit ihr werden Erträge aus thesaurierenden und teilweise ausschüttenden Fonds besteuert. Die Vorabpauschale orientiert sich nicht an den tatsächlich angefallenen Gewinnen, sondern berechnet diese anhand einer bestimmten Formel.

In einem Frage-Antwort-Spezial hat der BVI die wichtigsten Punkte zusammengefasst >>

Der Verband hat darüber hinaus ein verständlich aufbereitetes Video zu dem Thema erstellt:

Mehr zum Thema