Fondsverband BVI Die 20 wichtigsten Fragen und Antworten zur Investmentsteuerreform

Seite 2 / 20

2. Welche Erträge werden künftig in deutschen Fonds besteuert?

Die Steuer in Höhe von 15 Prozent gilt für Dividenden, Mieterträge und Gewinne aus dem Verkauf von Immobilien, falls diese Einkünfte des Fonds aus Deutschland stammen. Damit behandelt der Gesetzgeber deutsche und ausländische Fonds im Hinblick auf deren Einkünfte aus Deutschland künftig steuerlich gleich.

Mehr zum Thema
KommentarInvestmentsteuer: Nur Fiskus macht guten Schnitt Wachtendorf-KolumneRekord im Fiskus-Werfen oder die Lücke im System Fondsmanager und Anleger aufgepasstInvestmentsteuerreform 2018: Das ändert sich bei offenen Immobilienfonds