Neuerdings für BLI – Banque de Luxembourg Investments tätig: Melanie Rogoll.  | © BLI

Fondsvertrieb Deutschland

Neue Vertriebsmanagerin bei BLI

Bei BLI – Banque de Luxembourg Investments ist eine neue Vertriebsmanagerin an Bord: Melanie Rogoll soll sich in dieser Position ab sofort um den Fondsvertrieb auf dem deutschen Markt kümmern. Sie soll vor allem Sparkassen, Volksbanken und Asset Manager ansprechen und diesen sowohl die hauseigene Anlagestrategie von BLI als auch die Strategien von Crédit Mutuel schmackhaft machen. Die franösische Crédit-Mutuel-Gruppe ist Muttergesellschaft von BLI.

In ihrer neuen Funktion berichtet die 33-Jährige an den Vertriebsleiter für die DACH-Region bei BLI, Lutz Overlack. Nach einer Einarbeitungszeit in Luxemburg soll die Vertriebsspezialistin zukünftig von Deutschland aus für BLI tätig werden. 

Rogoll verfügt über eine Ausbildung zur Bankkauffrau und ein BWL-Studium. Während der vergangenen fünf Jahre war sie Ansprechpartnerin für Vermögensverwalter bei der Privatbank M.M.Warburg & Co in Hamburg. Zuvor war sie sieben Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen für die Commerzbank tätig gewesen.

nach oben