Fortis übernimmt ABN Amro Asset Management

Die Fondsgesellschaft Fortis Investments übernimmt ABN Amro Asset Management (AAAM). Das teilt der Geschäftsführer von Fortis Investments, Richard Wohanka, in einem Schreiben an seine Kunden mit. Darin heißt es: „Wir beabsichtigen, AAAM schnell mit Fortis Investments zusammenzuführen.“ 

Bis Dezember wollen sich beide Unternehmen über Details der geplanten Fusion einigen. Unter anderem wollen sie die Leitungsstruktur des neuen Unternehmens festlegen. Zudem müssen die Kartellbehörden dem Zusammenschluss noch zustimmen.

Die Fusion ist Teil der Übernahme der niederländischen Großbank ABN Amro durch The Royal Bank of Scotland, Santander und Fortis. Das Trio kauft ABN Amro für rund 71 Milliarden Euro. Die einzelnen Unternehmensbereiche werden unter den drei Käufern aufgeteilt. 

Mehr zum Thema