Die Aufsichtsräte des Provinzial NordWest Konzerns haben in ihren Sitzungen beschlossen, Frank Neuroth die Vorstandsverantwortung für das Lebensversicherungsgeschäft und die Kapitalanlage zu übertragen.

Die Aufsichtsräte des Provinzial NordWest Konzerns haben in ihren Sitzungen beschlossen, Frank Neuroth die Vorstandsverantwortung für das Lebensversicherungsgeschäft und die Kapitalanlage zu übertragen.

Frank Neuroth

Neuer LV-Vorstand der Provinzial Nordwest gefunden

//
Nach Angaben der Provinzial in Münster wird Neuroth sein neues Amt spätestens im Mai antreten. Seinen bisherigen Arbeitgeber wird er nach laut Ergo-Mitteilung bereits zum Jahresende 2015 „in gegenseitigem Einvernehmen“ verlassen.

Neben seinem Vorstandsmandat bei der LV-Tochter des Ergo-Konzerns sitzt er auch in den Vorständen der Victoria Lebensversicherung, Ergo Pensionskasse und DKV Deutsche Krankenversicherung.

Bei der Provinzial Nordwest ist der künftig für die Kapitalanlage zuständige Neuroth Nachfolger von Clemens Vatter, der vor einem Jahr in den Vorstand der Signal Iduna Gruppe wechselte, um das Ressort Lebensversicherung zu leiten.

Mehr zum Thema
Kfz-VersicherungenVerbraucherschützer warnen vor Fehlern beim Policen-Wechsel Bilanzanalyse„Lebensversicherer kämpfen weiter um Stabilität“ Umfrage zur AltersvorsorgeGesetzliche Rente verliert in der Krise an Vertrauen