Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Franken-Rally treibt Vola-Gewinn

Quant-Fonds erhalten Zulauf

//

Mit Computeralgorithmen auf Markttrends handelnde Hedgefonds haben 2015 einen guten Start hingelegt. Die so genannten Quant-Fonds wiesen einige der höchsten Erträge in der Branche auf, während die Volatilität bei Währungen, Rohstoffen und Anleihen in die Höhe schoss. Damit gewinnen sie langsam auch wieder Investoren zurück.

Systematica Investments von Leda Braga, AHL Diversified sowie AHL Evolution von Man Group, Lynx Asset Management und Stanley Finks ISAM Systematic Fund haben bis zum 16. Januar allesamt zugelegt. Einen Tag vorher hatte die Schweizerische Nationalbank (SNB) überraschend ihren Euro-Mindestkurs aufgegeben, was den Schweizer Franken massiv aufwerten ließ.

Nach drei Jahren schlechter Entwicklung bei Quant-Fonds haben Investoren im Dezember wieder Gelder in solche Strategien gesteckt. Nach Angaben des Datenanbieters eVestment flossen mehr als 1 Milliarde Dollar (895 Millionen Euro) an Neuinvestitionen in diese Fonds, nachdem es in den 15 Vormonaten noch zu Kapitalabzügen gekommen war. Die Zuflüsse folgten auf die Rekordgewinne von Quant-Firmen in der zweiten Jahreshälfte 2014.

ISAM erzielte in diesem Monat einen Ertrag von etwa 11 Prozent, darunter ein Sprung von 7 Prozent an dem Tag, als der Franken-Deckel zum Euro gekippt wurde. Systematica, die diesen Monat von Blue Crest Capital Management abgespalten wurde, kam bis 16. Januar auf ein Plus von 7 Prozent. AHL Diversified sowie Evolution gewannen bis zum 21. Januar 4,75 Prozent beziehungsweise 6,6 Prozent, verlautete aus Kreisen.

Der modellbasierte Lynx, der letztes Jahr auf einen Ertrag von 27 Prozent kam, wies bis zum 16. Januar ein Plus von 4,1 Prozent auf. Cantab Capital Partners’ Hauptfonds beendete das vergangene Jahr 39 Prozent höher, während ISAM Systematic 2014 mit einem Plus von 62,4 Prozent abschloss. Auch Winton Capital Management hat dieses Jahr zugelegt.

Die Firmen profitieren nach Aussage von James Skeggs, Chef für alternative Investments bei Newedge, von “anhaltenden Bewegungen an den Rohstoff-, Anleihe- und Devisenmärkten”. Der CTA Index von Newedge, der 20 große auf Trends handelnde Fonds abbildet, stieg in diesem Jahr bis zum 21. Januar um etwa 2,5 Prozent. Die Computermodelle der Fonds versuchen Kursänderungen verschiedener Anlageklassen vorherzusagen und damit Gewinne zu erzielen.

Investoren haben eVestment zufolge 2013 etwa 32 Milliarden Dollar und 2012 rund 5,5 Milliarden Dollar aus den Quant-Fonds abgezogen. Das letzte Jahr mit einem Nettozufluss war 2011, als diesen Fonds etwa 11,7 Milliarden Dollar neu zur Verfügung gestellt wurden.

Mehr zum Thema
nach oben