Französische Hochzeit

Natixis verhandelt Übernahme von DNCA Finance

//
Die Fondsgesellschaft Natixis Global Asset Management plant, die französische Investmentboutique DNCA Finance als europäische Tochtergesellschaft zu übernehmen. Für 549 Millionen Euro will Natixis 71 Prozent von DNCA kaufen, meldet Bloomberg.

Derzeit führt Natixis Verhandlungen mit den DNCA-Anteilseignern, der us-amerikanischen Private-Equity-Firma TA Associates und der italienischen Privatbank Banca Leonardo sowie dem Management von DNCA Finance. Letzteres soll neben Natixis zunächst Teilhaber bleiben. Ab 2016 soll sich die Beteiligung von DNCA schrittweise auf null reduzieren.

Mit der Übernahme steigt auch das verwaltete Vermögen der Fondsgesellschaft. DNCA kümmert sich aktuell um etwa 14,6 Milliarden Euro. Natixis Global Asset Management betreut Ende 2014 ein Vermögen von insgesamt 708 Milliarden Euro. Natixis will mit dem Zukauf ihr Privatkunden-Geschäft stärken.

Mehr zum Thema
Von der UBSNatixis verstärkt den Wholesale-Vertrieb