Frauen-Team plant drei Weltrekorde

Finanz-Aussteigerin zur Südpazifik-Überquerung gesucht

„Sind Sie Frau genug, um den Pazifik zu überqueren? Würden Sie gerne zusammen mit drei anderen Ruderinnen sechs Monate in einem knapp neun Meter großen Boot auf hoher See verbringen? Dann lesen Sie weiter“. Mit dieser Anzeige wendet sich das Ruderinnen-Team The Coxless Crew via Finanzaussteiger-Website „Escape the City“ an ihr potenzielles neues Teammitglied.

The Coxless Crew will ab April 2015 als erstes weibliches Vierer-Team in rund sechs Monaten den Südpazifik überqueren und dabei drei Weltrekorde aufstellen. Dabei wollen die Frauen eine halbe Million britische Pfund für zwei wohltätige Projekte - Walking With the Wounded und Breast Cancer Care - sammeln.

Die Tour startet in Long Beach im US-Bundesstaat Kalifornien und geht über Hawaii und Samoa bis nach Cairns in Australien. Insgesamt müssen die Ruderinnen laut Anzeige 8.446 Meilen (13.592 Kilometer) auf hoher See bewältigen. Unterstützung bekommen die Frauen von ihrem Manager Andrew Brown, der Ende 2011 in Rekordzeit den Atlantik überquerte.

Derzeit fehlt den drei Ruderinnen noch eine vierte Frau. Diese soll physisch und psychisch stark, teamfähig und stressresistent sein und genau wissen, worauf sie sich einlässt. Schließlich seien sechs Monate auf See, mit Seekrankheit, Schlafmangel und Ruderschichten im Zwei-Stunden-Tag kein Spaziergang, so die Anzeige. Wer auch unter diesen Umständen noch ein Lächeln auf den Lippen behält, passe perfekt ins Team.

>> Weitere Informationen finden Sie hier 

Mehr zum Thema
Die Fluchthelfer