Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Die Fantastischen Vier (von links): Thomas D, And.Ypsilon, Smudo und Michi Beck | © Getty Images

Freitags zahlt sie nie bar Die Fantastischen Vier werben für Volksbanken

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken haben die Fantastischen Vier als Werbeträger verpflichtet. Man sei seit über 175 Jahren als Bank aktiv und damit ein Urgestein des Bankings, heißt es in der Pressemitteilung. Da könne man auch mit dem Urgestein des deutschen Rap – oder sagen wir mal: Sprechgesangs – zusammenarbeiten.

Die Musiker sollen in einer Kampagne ab Oktober für digitale Karten, das mobile Zahlungssystem Kwitt, Multibanking und die Beratung in Filialen werben. Geplant sind zunächst neun Werbespots für die Zielgruppe der 28- bis 55-Jährigen, ebenso wie Anzeigen in Print- und sozialen Medien.

Als Regisseur holte man Zoran Bihac an Bord. Der hatte schon vor über 20 Jahren das Video zum Fanta-Vier-Hit „MfG – mit freundlichen Grüßen“ gedreht. Und weil‘s so schön war, gibt es das hier nochmal zur Ansicht.

nach oben