Friends Provident: BAV mit Vermögensverwaltungsportfolios

Damit hat die Gesellschaft ihr komplettes Produktangebot über alle Schichten der Altersvorsorge mit diesen Vermögensverwaltungsportfolios ausgestattet. In der Direktversicherung sowie in der Basis- und der Privatrente sind die Portfolios bereits seit Oktober vergangenen Jahres zu haben. Die Vermögensverwaltungsportfolios werden mit der sogenannten Multi-Asset-Strategie gemanagt. Dabei können die Manager in schwachen Märkten in Anlagen wie Immobilien, Renten und Geldmarktpapiere flüchten und die Aktienanlagen stark reduzieren. Zudem können Satelliten-Investments in die Portfolios aufgenommen werden, die das Gesamtrisiko reduzieren.

Mehr zum Thema
GewässerschadenhaftpflichtTarif der Haftpflichtkasse über Covomo erhältlich BetriebsrentenAllianz nimmt Fremd-Policen ins System auf Private Krankenversicherung (PKV)Mehr Psychotherapien im Corona-Jahr