Friends Provident erweitert Fondspalette

//
Dabei handelt es sich um den Smart-Invest HELIOS AR des Stuttgarter Fondsmanagers Smart Invest sowie den Magellan C der Pariser Comgest. Dabei sein, wenn die Märkte laufen, und aussteigen, wenn nicht, lautet der Leitsatz des HELIOS AR. Schwerpunkt der Anlagestrategie ist es, möglichst in jedem Jahr eine positive Rendite zu erzielen.

Die Anlageentscheidungen basieren auf einem computerbasierten Trendfolgesystem. Es werden Anlagen ausgewählt, die einen positiven Trend aufweisen. Jedes Investment ist durch eine maximale Verlustgrenze abgesichert und wird konsequent verkauft, wenn das Risikomanagement das signalisiert. Der Aktienanteil kann zwischen 0 und 100 Prozent liegen.

Der Magellan C ist ein Aktienfonds mit einer gezielten Stock-Picking-Strategie in den globalen Schwellenländern. Der Fonds investiert in Unternehmen mit einem überdurchschnittlich hohen Gewinnwachstum, das unabhängig von konjunkturellen Entwicklungen erzielt werden kann. Es wird eine mittel- bis langfristige Wertentwicklung angestrebt, die über der des Vergleichsindizes MSCI Emerging Markets liegt. Die bevorzugten Anlageregionen sind derzeit vor allem Brasilien, Südafrika und Taiwan.

Mehr zum Thema
Friends Provident bündelt Vertriebshilfen für MaklerFriends Provident erweitert Fondspalette um Pimco-Fonds