LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
Aktualisiert am 10.09.2021 - 17:09 Uhrin MärkteLesedauer: 2 Minuten

Christoph Frank und Roger Peeters von PFP Advisory „Früchte vom Kaliber Amazon hängen hoch“

Christoph Frank (links) und Roger Peeters von der Frankfurter Anlageberatung PFP Advisory.
Christoph Frank (links) und Roger Peeters von der Frankfurter Anlageberatung PFP Advisory. | Foto: PFP Advisory

DAS INVESTMENT: Herr Frank, Herr Peeters, Sie halten in erster Linie deutsche Nebenwerte, kaufen aber auch Dax-Titel. Was steckt hinter dieser Strategie?

Christoph Frank: Wir gehen unvoreingenommen an die Sache heran und legen uns generell nicht auf bestimmte Unternehmensgrößen, Anlagestile oder Industrien fest. Wer im Dax unterwegs ist, setzt auf bewährte Unternehmen, deren Wachstumskurve aber möglicherweise bereits wieder abflacht. Kleinere Unternehmen wachsen dagegen tendenziell stärker. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie übernommen werden, was oft mit einer Prämie einhergeht.

Warum investieren Sie konkret in IT-Firmen wie Ihre Top-10-Positionen Adesso und Nagarro?

Roger Peeters: Der IT-Markt ist seit vielen Jahren vielversprechend. Viele Branchenvertreter kommen nicht nur aus dem Mittelstand – sie profitieren auch davon, dass sich dieses Segment auf breiter Front...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Warum nur an der Oberfläche kratzen? Tauchen Sie tiefer ein mit exklusiven Interviews und umfangreichen Analysen. Die Registrierung für den Premium-Bereich ist selbstverständlich kostenfrei.

Tipps der Redaktion