Führungswechsel beim BVI

Der Vorstand des Bundesverbandes Investment und Asset Managament (BVI) hat zwei neue Mitglieder: Ab sofort gehören Sebastian Klein von der Cominvest und Thomas Richter von der DWS dem Gremium an. Sie folgen auf Axel-Günther Benkner von der DWS-Gruppe und Detlef Dietz von der Commerz Asset Management, die das Gremium Mitte November auf eigenen Wunsch verlassen haben.

Klein (39) ist seit Ende 2005 Sprecher der Geschäftsführung der Cominvest und Geschäftsführer der Commerz Asset Management. Zuvor war er für das Private Banking der Commerzbank verantwortlich. Richter (41) leitet seit 1999 die Öffentlichkeitsarbeit der DWS, seit November 2007 in der Position eines Geschäftsführers. 

Insgesamt gehören dem BVI-Vorstand unter dem Vorsitzenden Wolfgang Mansfeld neun Mitglieder an.

Mehr zum Thema