Thomas Laumont

Thomas Laumont

Führungswechsel beim Zweitmarkt-Lebensversicherungsverband BVZL

Wie der Verband mitteilte, hat Laumont sein Amt aufgrund eines Berufswechsels niedergelegt. Laumont, der den Verband 2004 mitgegründet hat, wird sich in seiner neuen Position nicht mehr vordergründig mit den internationalen Lebensversicherungszweitmärkten beschäftigen.

Der 44-jährige Seidl ist seit 2004 vor allem im US-Lebensversicherungszweitmarkt aktiv.  Zuletzt war er als Leiter der BVZL-Fachbereiche International und USA tätig.

Seine Hauptaufgaben als BVZL-Vorstand sieht Seidl darin, die begonnene Internationalisierung des Verbands weiter voranzutreiben sowie die Anlageklasse „Life Settlements“ durch intensive Aufklärungsarbeit, höhere Transparenz sowie verbesserte Standardisierung und Regulierung wieder zunehmend in den Fokus von Investoren zu rücken.

Mehr zum Thema
Statistisches BundesamtSo teuer ist ein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus LebensversicherungenDeloitte-Experte erwartet weitere Run-offs Bundesländer-VergleichSo nachhaltig sparen die Deutschen fürs Alter