Heiko Ulmer ist seit 1. April 2019 Leiter Wholesale Deutschland bei Bellvue Asset Management.

Für Deutschland-Vertrieb

Bellevue Asset Management ernennt Leiter Wholesale

Heiko Ulmer verantwortet seit 1. April 2019 die gesamten Vertriebsaktivitäten der Bellevue Asset Management in Deutschland in Hinblick auf das Kundensegment Wholesale, teilt das Unternehmen auf Anfrage mit. Darunter verwaltet die Gesellschaft Drittgelder von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Sparkassen, Dachfonds-Managern und unabhängige Finanzberater (IFAs).

Die Position wurde neu geschaffen. Ulmer erhalte dadurch weitere Verantwortung und berichtet in neuer Funktion an Patrick Fischli, Leiter Vertrieb und Mitglied der Geschäftsleitung. Bellevue Asset Management reagiere mit diesem Schritt auf die gestiegene nationale und internationale Nachfrage nach unseren Anlagestrategien. Mit der neuen Vertriebsorganisation in Deutschland könne man die Investoren besser betreuen und die Kundenbasis weiter ausbauen.

Mehr zum Thema
Zwei NeuzugängeStarcapital hat neuen VertriebschefInterview mit Starcapital-Neuzugang Jens Kummer„Wir sind derzeit auch in Gold investiert“Interview mit Starcapital-Verantwortlichen„Ich bin kein Klon von Peter E. Huber“