Für Freiberufler & Co.

Debeka bietet jetzt auch Gewerbepolicen an

Bisher konnten sich über die Debeka nur private Haushalte absichern. Wer sich und sein Gewerbe versichern wollte, musste den Umweg über ein gemeinsames Produkt mit der Gothaer gehen. Jetzt  hat die Debeka eine eigene Gewerbeversicherung auf den Markt gebracht, die Versiche­rungsschutz für betriebliche Haftpflicht- und Rechtsschutzrisiken, für Ge­bäude, Inventar und Elektronik bietet.

Neu sind auch die Produkte Firmen- und Vermieterschutz. Mit dem Firmenschutz versichert die Debeka alle betrieblichen Risiken von Unter­nehmen. Der Vermieterschutz richtet sich an Besitzer von gewerblich genutzten Gebäuden sowie von Wohnhäusern. Mit drin sind dann die Haus- und Grundbesitzerhaft­pflicht, die Bauherrenhaftpflicht, die Gebäude­versiche­rung und den Immobilien-Rechtsschutz.

Mehr zum Thema
Terrorismus und Politische GewaltChubb mit neuem Spartenleiter in Deutschland Alte Leipziger - Hallesche KonzernPsychologische Hilfe für Kunden und Mitarbeiter BVK-Präsident zum staatlichen Standardprodukt„Dann müssten sich Sparer mit einer geringeren Rente begnügen“