Liquid Alternative Warburg startet marktneutralen Aktienfonds

Matthias Mansel, Geschäftsführer der Warburg Invest | © Warburg Invest

Matthias Mansel, Geschäftsführer der Warburg Invest Foto: Warburg Invest

Warburg Invest startet den marktneutralen Publikumsfonds Warburg Aktien Marktneutral Global.

Das Portfolio soll sich dem Unternehmen zufolge aufgrund seiner geringen Korrelation zu anderen Asset-Klassen besonders als Diversifikationsbaustein in einem Depot eignen: „Der Fonds vereinnahmt systematisch Faktorprämien für Aktien aus Europa, Nordamerika und Asien. Markt- sowie Währungsrisiken werden durch den Einsatz von liquiden Index- und Devisen-Derivaten abgesichert“, sagt Matthias Mansel, Geschäftsführer der Warburg Invest.

Bereits als Spezialfonds eingesetzt

Das Renditeziel gibt Mansel mit 2 Prozentpunkten über dem 3-Monats-Euribor pro Jahr an: „Wir setzten die Strategie bereits bei Spezialfonds ein und haben hier sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Nachfrage, gerade institutioneller Investoren, nach unkorrelierten und liquiden Strategien ist weiterhin hoch und wir bauen mit der Neuauflage der marktneutralen Aktienstrategie unser Angebot bei den Publikumsfonds in diesem Bereich weiter aus."

Anleger können mit einer institutionellen Tranche ab 500.000 Euro in den Fonds investieren.