Neu bei der Bank für Vermögen und BCA: Sasa Perovic (li.) und Stephan Hoppe. | © Investiga / Standard Life

Für Research und Investment Operations

Bank für Vermögen und BCA holen zwei Spezialisten an Bord

Die Bank für Vermögen (BfV), Tochterfirma des Maklerpools BCA aus Oberursel, und der Maklerpool BCA selbst haben zwei Profis neu an Bord geholt. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher gegenüber unserem Portal.

Ab sofort kümmert sich demnach Sasa Perovic um die hauseigenen Analysen der BfV (Bereich „Investment Research“). Perovic kommt vom Hamburger Maklerpool Netfonds, wo er zuvor die Markt- und Fondsanalyse leitete. In der Vergangenheit war Perovic außerdem für Scope Analysis tätig gewesen, wo er ebenfalls den Bereich Fonds-Analyse verantwortete.

Neuzugang bei BCA ist Stephan Hoppe. Er wird im operativen Investment-Geschäft („Investment Operations“) tätig. Darüber hinaus soll Hoppe auch vertriebliche Aufgaben übernehmen.

Hoppe kommt vom Versicherer Standard Life, für dessen deutschen Zweig er in leitender Funktion im Bereich Anlagestrategie („Director Investment Strategy“) tätig war. Zuvor war er unter anderem auch für die Kölner Vermögensverwaltung VMZ, Baring Asset Management und Invesco tätig gewesen.

Beide Spezialisten sind zum 15. Januar gestartet.

nach oben