Steve Drew managt einen der neuen Fonds von Henderson.

Steve Drew managt einen der neuen Fonds von Henderson.

Für Vertrieb in Deutschland zugelassen

Henderson legt zwei neue Fonds für Unternehmensanleihen auf

Henderson Global Investors schafft zwei neue Angebote im Bereich festverzinslicher Anlagen: Der britische Vermögensverwalter legt die Unternehmensanleihen-Fonds Henderson Horizon Emerging Market Corporate Bond Fund (LU1120394736) und Henderson Horizon Global Corporate Bond Fund (LU1120392953) auf. Die beiden in Luxemburg registrierten Ucits-Fonds sind in Deutschland und Österreich zum Vertrieb zugelassen.

Steve Drew, Chef der Schwellenmarkt-Kredite, wird den Schwellenmarktanleihen-Fonds managen. Der Fonds, der auf Unternehmensanleihen von Schwellenmärkten setzt, soll den J.P. Morgan Corporate Emerging Market Bond Index (CEMBI Broad Diversified) schlagen.

James Briggs, Anleihenfonds-Manager, wird den globalen Unternehmensanleihen-Fonds verantworten. Im Fokus des Fonds: Anlagen in Investment-Grade-Unternehmensanleihen weltweit. Benchmark des Fonds ist der Barclays Global Aggregate Corporate Bond Index.

Die Fondswährung ist der US-Dollar. Für den Vertrieb in der Schweiz wird eine entsprechende Genehmigung noch angestrebt.

Mehr zum Thema
Henderson Global InvestorsGlen Finegan wird neuer Chef für Schwellenländer-Aktien Steve Drew von Henderson Global Investors„Mit Dilma Rousseff sinkt Brasiliens Rating auf Junk-Niveau“