funds excellence - Eröffnung 2014

funds excellence - Eröffnung 2014

funds excellence 2015

Das Treffen der Multi-Asset-Branche

//
Der bereits zum vierten Mal in Frankfurt am Main stattfindende Kongress funds excellence ist das Sommer-Event der Multi-Asset-Branche und Plattform für Information und Diskussion zwischen Anbietern und Investoren über die besten Anlagestrategien. „Wir wollen nicht die größten oder marketingstärksten Asset Manager zusammenbringen, sondern die besten“, sagt Klaus-Dieter Erdmann, Geschäftsführer des Analysehauses MMD Multi Manager GmbH und einer der Initiatoren der Veranstaltung. „Dazu haben wir in unserer Datenbank die mehr als 500 Anbieter sowohl nach Performance- als auch nach Risiko-Kriterien gerankt – und die besten 10 Prozent eingeladen.“

Forum Philanthropie diskutiert philanthropische Engagements

Die funds excellence bietet eine strategische Plattform auch für einen erweiterten Umgang mit Geld und Kapital: Im Forum Philanthropie etwa wird unter Leitung von Maritta Koch-Weser über die verschiedenen Wege philanthropischen Engagements diskutiert. Mehrere Großspender und Stifter berichten dabei über ihre Erfahrungen. Stiftungen können sich zudem über eigens auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Fonds informieren, auch das Thema „Nachhaltigkeit in der Geldanlage“ wird diskutiert.

Forum art & collectables beleuchtet Kunstmarkt und weitere Sammelgebiete

Im Forum art & collectables wird unter anderem der boomende Kunstmarkt ein wichtiges Thema sein. In den vergangenen Jahren sind die Preise für den „Sachwert Kunst“ stark gestiegen – unter der Leitung von Roman Kräussl von der Universität Luxemburg werden Trends, Rekorde und Übertreibungen diskutiert – am Kunstmarkt wie auch bei anderen „Collectables“ wie Uhren, Wein, Oldtimern und auch Violinen. Auch Kunstfonds werden näher betrachtet. Eine Kunstauktion bildet den Abschluss der funds excellence.

Die Anmeldung zur funds excellence ist unter www.fundsexcellence.com möglich.

Mehr zum Thema
Extreme Ausschläge bei Anleihen
Blackrock ändert Risikobemessung
Altes Geld und neue Technik
Fondsgesellschaften treffen Digital-Unternehmer
nach oben