Funny Friday: Bei Credit Suisse ist Rosa kein Tabu

//
Der beste Arbeitgeber im Bankenviertel an der Themse ist die Credit Suisse: Zumindest für alle, die vom anderen Ufer sind. Das berichtet der Londoner Branchendienst „Here is the City“. Demnach bekam der eidgenössische Finanzkonzern unter allen britischen Investmentbanken den ersten Platz in einer Rangliste der Organisation Stonewall.

Die Stonewall-Aktivisten setzen sich für die Gleichberechtigung von Schwulen, Lesben und Bisexuellen ein. In einer Umfrage wollten sie wissen, wie fair die großen Arbeitgeber auf der Insel mit Mitarbeitern umgehen, die auf das gleiche Geschlecht stehen.

Besonders diskriminierend geht es der Befragung zufolge bei einem anderen großen Geldhaus aus der friedliebenden Schweiz zu: Die UBS Investment Bank kommt in der Rangliste von 100 Firmen nur auf Platz 97.