Fußball-Stars im Autokorso

Mit diesen Nationalspielern wollen Fans den WM-Sieg feiern

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mit welchem Nationalspieler wollen deutsche Fans im Autokorso den WM-Sieg feiern, wollte die Aachen Münchener Versicherung wissen. Thomas Müller, Torschütze zum 1:0 gegen die USA und Man of the match, liegt in der Umfrage auf Platz 1 – über 18 Prozent der Deutschen wollen am liebsten ihn auf ihrem Beifahrersitz sehen. Gleich dahinter auf den Plätzen 2 und 3 folgen Torhüter Manuel Neuer und Kapitän Philipp Lahm. Bastian Schweinsteiger, der gestern für Ordnung im Spiel sorgte und unser Kölner Jung Lukas Podolski liegen auf Rang 4 und 5 der Fan-Wunschliste.

Das Ranking im Überblick:








Allerdings gibt die Aachen Münchener zu bedenken, die Fahrt im Autokorso ist eigentlich verboten. Bloßes Hin- und Herfahren kann laut Straßenverkehrsordnung als Ordnungswidrigkeit bestraft werden. 20 Euro wären dann fällig. Auch unnötiges Hupen wird von der Polizei geahndet. Richtig gefährlich wird es, wenn Fans nicht angeschnallt fahren. Im Schadensfall könne dies die Versicherungsleistung mindern.

Mehr zum Thema
Kfz-, Unfall-, Rechtschutz-Policen und mehrTesla gründet deutsche Versicherungsgesellschaft Private Krankenversicherung (PKV)Pandemiekosten treiben PKV-Beiträge hoch Bafin-ZulassungNicolas Pöltl leitet Wefox Insurance in Deutschland