Fynn Monshausen, neuer Leiter Digitalvertrieb bei der Gothaer. Foto: Gothaer

Vertriebsspezialist von Roland

Fynn Monshausen wird Leiter Digitalvertrieb bei der Gothaer

Fynn Monshausen wird ab April die Leitung des Strategie-Projekts Digitaler Vertrieb bei der Gothaer übernehmen. Nach Abschluss der Projektarbeit soll der 31-Jährige dann den neu zu schaffenden Bereich Digitalvertrieb leiten.

Monshausen war bislang Leiter Digitalvertrieb und Marketing bei Roland Rechtsschutz in Köln. Diese Position übernimmt künftig Stefan Heimsath, bislang Leiter des Online Direktvertriebs bei der Haftpflichtkasse.

Monshausen kam bereits während seines Studiums als Trainee zur Roland Rechtsschutzversicherung. 2013 übernahm er dort den Ausbau der Geschäftsbeziehung zum HDI. 2017 wurde er Referent digitale Vertriebswege und übernahm 2018 die Leitung des Digitalvertriebs.

Mehr zum Thema
betriebliche Altersversorgung (bAV)„In der bAV droht ein Generationenkonflikt“ Organ- oder Manager-HaftpflichtVersicherer VOV will neue Zielgruppen erreichen Axa-Studie zum WeltfrauentagCorona-Krise macht Frauen psychisch mehr zu schaffen