LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in FondsLesedauer: 3 Minuten

Analyse der Abflüsse Acatis Value Event Fonds schrumpft unter 7-Milliarden-Marke

Seit dem Fondsmanagerwechsel gibt es mehr Ab- als Zuflüsse im Acatis Value Event Fonds
Seit dem Fondsmanagerwechsel gibt es mehr Ab- als Zuflüsse im Acatis Value Event Fonds. | Foto: Foto: Acatis / Canva / Datawrapper

Acatis setzt Gané vor die Tür – und sorgte für ein Beben in der Branche. Denn nicht nur die Tatsache allein sorgte für Gesprächsstoff, sondern auch die Art und Weise. Dass die langjährigen Fondsberater Henrik Muhle und Uwe Rathausky vom Hof gejagt wurden, erfuhren diese eigenen Aussagen zufolge aus den Medien. Nun sitzt Johannes Hesche am Steuer des ehemaligen 8-Milliarden-Fonds.

Bei Gané bastelt man jetzt an der Version 2.0 des Erfolgs-Fonds, während Acatis hofft, mit einer flugs erhöhten Bestandsprovision die Kunden vom Wechsel abzuhalten. Mitbewerber bringen sich wiederum mit zahlreichen Alternativen in Stellung. „Ein unwürdiges Spektakel“, bei dem der Kunde auf die Funktion einer Ertragsquelle degradiert werde, kommentierte es Ali Masarwah, Geschäftsführer von Envestor.

So viele Millionen verlor der Acatis Value Event Fonds in den ersten Tagen Es ist jedoch nicht von der Hand zu weisen, dass die Mitbewerber sich berechtigt Hoffnung machen. Denn ein Blick in „Bloomberg“...

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos, um diesen Artikel lesen zu können.

Warum nur an der Oberfläche kratzen? Tauchen Sie tiefer ein mit exklusiven Interviews und umfangreichen Analysen. Die Registrierung für den Premium-Bereich ist selbstverständlich kostenfrei.