Frank Haak, Zertifikate-Experte bei der West LB

Frank Haak, Zertifikate-Experte bei der West LB

„Garantie ist zusätzliches Schmankerl“

DAS INVESTMENT.com: Sie bieten Zertifikate auf den Mischfonds Patrimoine von Edouard Carmignac an. 100 Prozent Partizipation und einen Kapitalschutz zum Laufzeitende. Wer kauft denn dann noch den Fonds?

Frank Haak: Sicherlich Anleger, die über das Laufzeitende 2016 in dem Fonds investiert sein wollen oder die sich kurzfristig engagieren müssen. Der Kapitalschutz des Zertifikats greift erst 2016, und bis dahin sind auch Verluste möglich.

DAS INVESTMENT.com: Die Performance gibt es nicht 1 : 1?

Haak: Nicht zwangsläufig. Den Kapitalschutz stellen wir mit einem Zerobond dar. Der ist anfällig für Zinsänderungen und laufzeitsensitiv. Seinen endgültigen Kurs erreicht der Zerobond eben erst 2016. Bis dahin können Kurs des Zertifikats und des Fonds abweichen.

DAS INVESTMENT.com: Hat der Fonds 20 Prozent gemacht, ist das Zertifikat auch um 20 Prozent gestiegen?

Haak: Richtig. Es gibt keine Deckelung und keine Durchschnittsbildung. Ist die Entwicklung negativ, greift die Garantie. Sie ist das zusätzliche Schmankerl.

DAS INVESTMENT.com: Wie viel Kapital haben Sie eingesammelt?

Haak: Darüber reden wir nicht.

DAS INVESTMENT.com: Wer verdient daran?

Haak: Wir zahlen keine Innenprovision und empfehlen dem Vertrieb einen Ausgabeaufschlag von bis zu 4 Prozent. Die Kostenstruktur ist vergleichbar mit dem Kauf des Fonds.


West LB Protect-Anleihe 04/10 Carmignac Patrimoine
WKN: WLB 3LB
Zeichnungsfrist: 4. bis 29. Oktober
Laufzeitende: 9. November 2016
Mindestanlage: 1.000 Euro

Mehr zum Thema
Carmignac: Eric Le Coz widerspricht Mark Mobius Renditefrust bei Festgeld und Staatsanleihen – Zinszertifikate legen ein Schippchen drauf