Garantiezertifikat: Kündigung auf Kundenwunsch

Zertifikate-Anleger müssen wissen, was sie erwarten. Entwickelt sich der Markt dann anders als geglaubt, ist die Freude am Zertifikat schnell dahin. Aus sicher geglaubten Boni zum Laufzeitende werden Verluste, und selbst wer ein Zertifikat mit Garantie gekauft hat, muss häufig zwischenzeitliche Verluste aussitzen und bis zum Ende der Laufzeit auf sein eingesetztes Kapital warten.

Damit ist nun Schluss: Beim Smart Express Garant Zertifikat von Merrill Lynch können Anleger jährlich aussteigen und bekommen dann ihren vollen Einsatz zurück. Das Papier auf den Euro Stoxx 50 läuft maximal vier Jahre, am Ende gibt es den Anstieg des Index bis zu einer Höhe von 40 Prozent. Sollte der Index unter seinem Ausgangsniveau notieren, gibt es den Einsatz von 100 Euro zurück. Anders als bei klassischen Express-Strukturen entscheidet nicht der Indexstand, sondern der Kunde über die vorzeitige Kündigung.

Immer dann, wenn er nicht mehr damit rechnet, dass das Eurobarometer bis zum Laufzeitende über sein Startniveau hinauskommt, kann er zu festgelegten Terminen kündigen. Die erste Möglichkeit bietet sich am 10. September 2009, zwei weitere Termine folgen im Jahresrhythmus. Anleger müssen ihren Ausstiegswunsch mindestens 30 Tage vor diesen Stichtagen ankündigen.

Herkömmliche Garantiezertifikate werden während der Laufzeit teilweise deutlich unter ihrem Nennwert gehandelt, sodass Anleger beim Verkauf vor Fälligkeit Verluste einfahren können. So notiert beispielsweise ein Garantiezertifikat auf den Euro Stoxx 50 von ABN Amro (AA0W55) mit Laufzeit bis Mitte März 2013 bei knapp unter 90 Euro. Das neue Zertifikat von Merrill Lynch dagegen lässt sich zumindest zu den Stichtagen ohne Verlust verkaufen. Weil es zu diesen Terminen immer bei 100 Euro notieren muss, ist zudem unwahrscheinlicher, dass es zwischenzeitlich auf Kurse unter 95 Euro abrutscht. 

DAS-DERIVAT-Urteil: Die jährliche Kündigungsmöglichkeit macht das Zertifikat sehr flexibel. Die Ausstiegsklausel wird allerdings mit begrenztem Potenzial erkauft: Die Partizipation liegt bei 100 Prozent und damit tiefer als bei einigen anderen Garantiezertifikaten. Zudem ist die maximale Rückzahlung auf 140 Euro begrenzt.