Quelle: Digital Vision

Quelle: Digital Vision

Gartmore schließt Amerikafonds

//
Die Nachfrage nach dem Fonds habe drastisch abgenommen, erklärt Steve Jenner, Strategie-Chef der Gesellschaft. Mit einem Volumen von 6 Millionen britische Pfund sei der Fonds unwirtschaftlich geworden. Auch den nach dem britischen Investmentrecht verwalteten Fonds wird es ab August nicht mehr geben: Der 37 Millionen britische Pfund schwere US Smaller Companies (ISIN: GB0032437724) wird mit dem US Growth Funds (ISIN: GB0032438466GBP) zusammengelegt. Der US Growth Fonds verwaltet ein Vermögen von rund 137 Millionen britische Pfund. Seit 2007 wird der Fonds von Tom Marisco geleitet. In dieser Zeit hatte der Fonds 7,6 Prozent seines Wertes verloren, während die durchschnittlichen Verluste seiner Branche bei 17,3 Prozent lagen.

Mehr zum Thema
Star-Fondsmanager Bennett verlässt GAM Fondsmanager balla balla - Doppelpass mit John Bennett