GDV-Spitze: Heilmann geht, Schwark kommt

Peter Schwark ist in die Geschäftsführung des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) berufen worden. Dort wird der 39-Jährige zum 1. März die Verantwortung für die Bereiche Lebensversicherung und Pensionsfonds übernehmen. Damit tritt Schwark die Nachfolge von Wolf-Rüdiger Heilmann an, der sich aus persönlichen Gründen aus den Verbandsgeschäften zurückziehen will.

Bis zur Amtsübernahme wird Schwark in seiner bisherigen Funktion als Leiter der Presseabteilung tätig sein. Der Volkswirt begann seine Karriere in der wirtschaftspolitischen Abteilung des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI). 1999 trat er in den GDV ein, wo er unter anderem die Abteilung Sozialpolitik leitete, bevor er 2006 zum Chef der Presseabteilung bestellt wurde.

Mehr zum Thema
Statistisches BundesamtSo teuer ist ein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus LebensversicherungenDeloitte-Experte erwartet weitere Run-offs Bundesländer-VergleichSo nachhaltig sparen die Deutschen fürs Alter