Lesedauer: 1 Minute

Gecam-Studie: Viele Aktienfonds kleben am Index

Gecam-Studie: Viele Aktienfonds kleben am Index
Drei Viertel der deutschen Aktienfonds weichen kaum von ihren Vergleichsindizes ab. Das geht aus einer Studie hervor, den der Vermögensverwalter German Capital Management (Gecam) für das Wirtschaftsmagazin „Capital“ erstellt hat. Untersucht wurden mehr als 7.000 Fonds auf Sicht von drei Jahren. Das Ergebnis: Die Renditen der Portfolios ähnelten in den meisten Fällen der Wertentwicklung des jeweiligen Vergleichsindex.

Betroffen sind vor allem Aktienfonds der Kategorien Schwellenländer, Euroland und Kontinentaleuropa sowie deutsche und japanische Standardwerte. Einen besonders hohen Mehrertrag gegenüber dem weltweiten Börsenbarometer MSCI World erzielten dagegen zum Beispiel die Fonds Carmignac Investissement (WKN: A0DP5W), der Fortis Obam (WKN: A0B94X) und der M&G Global Basics (WKN: 797735).
Mehr zum Thema